FAQ

Eine Frage, hier ist die Antwort

Hier finden Sie unsere Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu LiFi. Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht finden, kontaktieren Sie uns!

Was ist LiFi?

LiFi steht für “Light Fidelity”. Es ist eine der neuesten Innovationen in der Kommunikation, die darauf abzielt, die aktuellen Technologien zu verbessern, indem unsichtbares Licht anstelle von Radiowellen als Mittel zur Datenübertragung verwendet wird.

Wie funktioniert LiFi?

LiFi ist eine mobile, bidirektionale Hochgeschwindigkeitskommunikationstechnologie, die Licht nutzt. Sie besteht aus mehreren LEDs, die ein drahtloses Netzwerk bilden. Wenn ein elektrischer Strom an diese LEDs übertragen wird, wird ein Lichtstrom (Photonen) von diesem Gerät ausgesendet. Da es sich bei den LEDs um Halbleiter handelt, können sie mit hohen Raten moduliert werden. Das Signal wird dann von einem Sensor empfangen, der die Modulationen des Lichts (das Signal) als Daten interpretiert. Die Modulation ist für das menschliche Auge nicht sichtbar, so dass die Kommunikation genauso unsichtbar ist wie bei anderen Funksystemen. Dadurch können die Nutzer überall dort verbunden werden, wo eine LiFi-Infrastruktur vorhanden ist.

Können wir das LiFi-Signal sehen?

Die zur Übertragung von LiFi-Signalen verwendeten LEDs sind so schnell moduliert, dass das Auge kein “Flimmern” wahrnehmen kann. Dies ist vergleichbar mit der Art und Weise, wie unsere Augen den Übergang zwischen Bildern in einem Film nicht wahrnehmen. Zum Vergleich: Die niedrigste Frequenz, mit der LiFi-Geräte moduliert werden, liegt bei 1 MHz, was 10’000-mal höher ist als die Bildwiederholfrequenz unserer Computerbildschirme.

Wie funktioniert LiFi in einem Raum, der dem Sonnenlicht ausgesetzt ist?

LiFi kann bei Tageslicht und sogar bei direkter Sonneneinstrahlung funktionieren. Das LiFi-Signal kann immer erkannt werden. Es beruht auf der Erkennung der Modulation der LEDs, nicht auf den natürlichen Schwankungen und Störungen der Sonne. Unsere Technologie wird mit sehr hohen Frequenzen moduliert, und Sonnenlicht ist ein konstantes Licht, so dass es vom Empfänger gefiltert werden kann.

Kann die Abdeckung des Keys/Dongles/Receivers das LiFi-Signal beeinträchtigen?

Ja, das Abdecken des Keys/Dongles/Receivers kann seine Fähigkeit, Signale zu empfangen, beeinträchtigen. Durch vollständiges Abdecken des Keys/Dongles/Receivers wird verhindert, dass er Signale empfängt (z. B. ein Blatt Papier über dem Key/Dongle/Receiver).

Funktioniert LiFi in meiner Hosentasche?

Nein, LiFi funktioniert nicht in Ihrer Hosentasche. Wenn Sie ein ganzes mobiles Gerät oder nur die Fotodiode in Ihre Hosentasche stecken, wird jegliche Kommunikation verhindert. LiFi ist eine ergänzende Technologie zu anderen drahtlosen Technologien wie WiFi. Wenn das LiFi-Signal unterhalb der Erkennungsschwelle des Empfängers liegt, werden keine Daten empfangen. In diesem Fall liefern Funksysteme oder zellulare Netzwerke, sofern verfügbar, weiterhin Daten. Sobald das LiFi-Gerät jedoch ein Signal empfängt, wird seine Hochgeschwindigkeitskommunikation wieder aufgenommen.

Ist LiFi sicherer als andere drahtlose Technologien?

Ja, LiFi ist viel sicherer als andere drahtlose Technologien, da es im Gegensatz zu WiFi möglich ist, den Übertragungsbereich zu definieren. Um auf das LiFi-Netz zugreifen zu können, muss sich der Nutzer in dem dafür vorgesehenen Bereich befinden und über einen speziellen Empfänger verfügen. Darüber hinaus hat Oledcomm den LiFiMAXController entwickelt, der es ermöglicht, das Netzwerk zu verwalten und die Sicherheit durch Verschlüsselung und Authentifizierung des Informationssystems zu erhöhen.

Ist LiFi eine Zwei-Wege-Technologie?

Ja, LiFi ist eine drahtlose Zwei-Wege-Kommunikationstechnologie, die eine Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung sowohl im Uplink als auch im Downlink ermöglicht.

Warum werden LEDs in LiFi-Systemen verwendet?

Der Schwellenwert für Flimmern, den das menschliche Auge wahrnehmen kann, liegt bei 60 Hz. Wenn Licht mit höheren Frequenzen als 60 Hz moduliert wird, ist es für uns unmöglich, es wahrzunehmen. LiFi-Systeme verwenden LEDs als Übertragungsmedium, weil sie ein Halbleiter sind, der ihnen die Fähigkeit verleiht, Licht mit extrem hohen Geschwindigkeiten zu modulieren. Diese Geschwindigkeiten sind mit Glühbirnen und Leuchtstoffröhren nicht zu erreichen. Ausserdem gelten LEDs allgemein als effizientere Lichtquelle, da sie in bestimmten Wellenlängen emittieren und somit keine Energie verschwenden.

Wird LiFi WiFi ersetzen?

LiFi ist nicht dazu gedacht, WiFi zu ersetzen, sondern sollte als Alternative in bestimmten Bereichen in Betracht gezogen werden, in denen die Verwendung von WiFi (oder Funkwellen) verboten, unerwünscht oder ineffizient ist. Die Technologie von Oledcomm kann auch zur Verbesserung von Verbindungen in Bereichen eingesetzt werden, in denen eine Hochgeschwindigkeitsverbindung benötigt wird.

Startseite » FAQ